Islands Staatspräsident beim Wacken Open Air Rockfestival zu Gast Skip to content
President of Iceland Guðni Th. Jóhannesson.
Photo: President of Iceland Guðni Th. Jóhannesson..

Islands Staatspräsident beim Wacken Open Air Rockfestival zu Gast

Islands Staatspräsident Guðni Th. Jóhannesson reist morgen zum Wacken Open Air Festival nach Deutschland. Das Rockfestival ist das grösste seiner Art weltweit, seit dem Jahr 1990 gibt es dort vor allem Hardrock zu hören.
Ebenfalls aus Island sind vier Bands angereist: Skálmöld, Sólstafir, The Vintage Caravan und Krownest. Noch nie hatte Island soviele musikalische Vertreter in Wacken Und aus diesem Grund luden die Veranstalter den Staatspräsidenten als Ehrengast ein.
Guðni wird den Konzerten der isländischen Bands zuhören, aber auch anderen Bands, und backstage mit Musikern sprechen. Ausserdem ist eine Podiumsdiskussion mit den Wacken-Organisatoren geplant, wo es um die isländische Hardrockszene und ihre Verbindung zum nordischen Kulturerbe geht.
Am Sonntag kehrt der Präsident nach Island zurück.

Von den 85.000 gebuchten Gästen in Wacken mussten übrigens jetzt schon 35.000 wieder abreisen, weil das Gelände im Schlamm versinkt, berichtet die Deutsche Welle. Auch für die kommenden Tage ist viel Regen angekündigt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter