Hildur Guðnadóttir für Oscar nominiert Skip to content
Photo: Hildur Guðnadóttir accepting an Emmy award..

Hildur Guðnadóttir für Oscar nominiert

Die isländische Komponistin Hildur Guðnadóttir ist für ihre Filmmusik für den Spielfilm Joker für den Oscar nominiert worden, berichtet RÚV.

Weitere Nominierungen in der Kategorie Filmmusik gingen an Alexander Desplat für die Musik zu Little Women, an Randy Newman für die Musik zu Marriage Story, an Thomas Newman für die Musik zu 1917 und an John Williams für die Musik zu The Rise of Skywalker.

Hildur ist die zweite Isländerin, die für den Preis nominiert wurde. Erster Isländer war Jóhann Jóhannsson für die Musik zu The Theory of Everything im Jahr 2015 und für die Musik zu Sicario in 2016.

Hildur ist auch die einzige weibliche Komponistin in der Kategorie in diesem Jahr, und die siebte Frau in der Geschichte des Oscar, die für eine Filmmusik nominiert wird.

Schon zuvor hatte sie eine ganze Reihe von Preisen für ihre Filmmusik zu Joker erhalten, unter anderem den Golden Globe und gerade erst den Critics Choice Preis.

Der Spielfilm Joker ist in diesem Jahr der Film mit den meisten Nominierungen, elf an der Zahl, darunter für den besten Film, für den besten Hauptdarsteller und den besten Regisseur.

Zwei weitere Isländer waren für eine Nominierung in Frage gekommen: Heba Þórisdóttur und Fríða Aradóttir für ihre Arbeit als Maskenbildner in den Filmen Once upon a time in Hollywood und in Little women. Leider wurden sie wegen Kürzungen nicht berücksichtigt.

Die Oscarpreise werden in diesem Jahr am 9. Februar vergeben, die Veranstaltung wird live bei RÚV übertragen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter