Grammy für isländische Opernsängerin Dísella Lárusdóttir Skip to content
Dísella Lárusdóttir
Photo: Claire McAdams Photography. Dísella Lárusdóttir.

Grammy für isländische Opernsängerin Dísella Lárusdóttir

Die Opernsängerin Dísella Lárusdóttir hat in der Kategorie Beste Opernaufnahme einen Grammy erhalten. Sie erhielt die begehrte Kulturtrophäre für eine Liveaufnahme der Oper Akhnaten von Philip Glass. Die Oper stammt aus dem Jahr 1983 und beschreibt das Leben und die religiösen Überzeugungen des ägyptischen Pharaos Akhenaten.

Die 1977 geborene Dísella ist ein gefeierter Sopran, sie ist in der Met genauso zuhause wie in Italien. Die New York Times beschrieb ihren Gesang mit “Schönheit, Leichtigkeit und Kunstfertigkeit”. Ihre Stimme sei “zuverlässig atemberaubend”.
Auch der isländische Musiker Ólafur Arnalds war für zwei Grammies in diesem Jahr nominiert worden, in den Kategorien Bestes Arrangement, Instrumental und Gesang, und Bestes Dance Electronic Recording.

Dísella Lárusdóttir / Instagram.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter