Erste Fotos aus der Netflix-Serie "Katla" veröffentlicht Skip to content
Netflix/Lilja Jónsdóttir
Photo: Netflix/Lilja Jónsdóttir.

Erste Fotos aus der Netflix-Serie “Katla” veröffentlicht

Die Streamingplattform Netflix hat die ersten Fotos der Serie Katla veröffentlicht. Dieser erste in Island produzierte Mehrteiler ist eine Arbeit des Regisseurs Balthasar Kormákur (Trapped, Everest) und spielt in Vík í Mýrdal im Jahr nach dem (fiktiven) Ausbruchs des Vulkans Katla.

“Nur ein Jahr nach dem gewaltvollen Ausbruch des subglazialen Vulkans Katla werden Frieden und Ruhe in dem kleinen Ort Vík dramatisch gestört, als der Ausbruch immer noch im Gange ist,” heisst es in der Zusammenfassung bei Netflix. “Das Eis am Vulkan ist geschmolzen, die Region wurde evakuiert und nur ein paar wenige Menschen schaffen es, die notwendigen sozialen Dienstleistungen in dem Ort aufrecht zu erhalten, der nur noch über den Fluss Markarfljót erreichbar ist. Die gesamte Region hat sich in ein apokalyptisches Szenario verwandelt und Vík wurde zur Gefahrenzone erklärt. Mysteriöse Wesen, die seit prähistorischer Zeit im Gletschereis gefroren waren, beginnen, aus dem schmelzenden Eis aufzusteigen, mit Konsequenzen, die niemand jemals für möglich gehalten hätte.”

Netflix/Lilja Jónsdóttir
Netflix/Lilja Jónsdóttir

Vor der Kamera stehen Guðrún Ýr Eyfjörð, auch bekannt als GDRN, Íris Tanja Flygenring, Ingvar Sigurðsson, Þorsteinn Bachmann, Sólveig Arnarsdóttir, und die schwedischen Schauspieler Aliette Opheim und Valter Skarsgård. Die Dreharbeiten hatten bereits im vergangenen Jahr begonnen und musste jedoch wegen der Pandemie unterbrochen werden. Zum Ende des Jahres konnten sie mit einer verkleinerten Filmcrew und Seuchenpräventionsmassnahmen beendet werden.

Netflix/Lilja Jónsdóttir
Netflix/Lilja Jónsdóttir

Auch wenn die Geschichte in der Serie Fiktion ist, weithergeholt ist sie noch lange nicht. Ein Ausbruch des Vulkan Katla könnte tatsächlich katastrophale Folgen haben. Im Jahr 822 war eine Eruption der Katla höchstwahrscheinlich verantwortlich für eine Hungersnot, Seuchen und eisigen Temperaturen in ganz Europa. Der Ausbruch des Vulkans Laki im Jahr 1783 änderte das Klima auf der nördlichen Halbkugel für ein ganzes Jahr, er brachte nicht nur Hungersnöte, sondern gilt inzwischen auch als einer der Auslöser der Französischen Revolution.

Katla Netflix/Lilja Jónsdóttir
Netflix/Lilja Jónsdóttir

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter