Dreharbeiten zu True Detectives in Dalvík Skip to content
Photo: Screenshot RÚV.

Dreharbeiten zu True Detectives in Dalvík

Im nordisländischen Fischerort Dalvík laufen zur Zeit auf Hochtouren Vorbereitungen für Kinoaufnahmen zur Krimiserie True Detectives.  Wer jetzt durch den Ort fährt, stellt fest dass es dort neuerdings eine Zahnarztpraxis, eine Gerberei, eine Leichenhalle und einen Waffenladen gibt, berichtet RÚV. Ausserdem ist die Weihnachtsbeleuchtung überall zurückgekehrt, denn die zu filmende Folge spielt an den Weihnachtstagen im Örtchen Ennis in Alaska.

“Natürlich wird es da ein paar Störungen geben, aber das wird dann rechtzeitig bekanntgegeben, wo es genau stattfindet, und wir tun unser Bestes, die Einwohner rechtzeitig zu informieren,” sagt Bürgermeisterin Eyrún Ingibjörg Sigþórsdóttir, “Insgesamt hab ich noch nie soviele Leute im Januar hier gesehen wie am letzten Wochenende.”
Und die Filmstars? Eyrún meint, denen könnte das glatt so gut gefallen, dass sie gar nicht mehr wegfahren wollen.

Diese vierte Folge von True Detectives wird noch in diesem Jahr bei HBO Max ausgestrahlt. Die isländische Produktionsfirma True North ist mit den Drehaufnahmen betraut, die zu den umfangreichsten in Island gehören.  Den Dalvíkern gefällt das. So eine internationale Serie, das sei doch prima Werbung für den Ort, meint eine. Und eine andere sagt, sie sei richtig stolz, ihr kleines Dalvík in so einer Serie zu sehen.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

AD

Recommended Posts

AD