Schneelawine reisst 15 Pferde in den Tod Skip to content

Schneelawine reisst 15 Pferde in den Tod

Im Skagafjörður ist heute gegen 13 Uhr zwischen den Höfen Stekkjaból und Hólkot im Unadalur westlich von Hofsós eine Schneelawine abgegangen. Das Team “Grettir” der örtlichen freiwilligen Retter rückte aus, denn in dem Gebiet, wo die Lawine ins Tal traf, hatten sich 15 Pferde befunden, doch leider kamen sie zu spät..
Die Pferde sind bei dem Unglück alle ums Leben gekommen. Bewohner des Unadalur gaben an, beide Höfe seien nicht in Gefahr gewesen, auch Gebäude wurden nicht beschädigt, berichtet Vísir.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter