Arion frá Eystra-Fróðholti nach Unfall eingeschläfert Skip to content
Photo: Dagmar Trodler.

Arion frá Eystra-Fróðholti nach Unfall eingeschläfert

Der Hengst Arion frá Eystra-Fróðholti ist heute nach einer Trittverletzung eingeschläfert worden, berichtet isibless. Arion war mit Stuten auf der Deckweide in Auðvatsholt und muss sich wohl in der vergangenen Nacht nach einen Tritt eine Fraktur im Schulterbereich zugezogen haben.

Der 2007 geborene Hengst war ein Sohn des Ehrenpreisträgers Sær frá Bakkakoti aus der Gletta frá Bakkakoti, die wiederum eine Tochter des Óður frá Brún und der Særós frá Bakkakoti war.

Vierjährig wurde Arion das erste Mal beim Landsmót in 2011 in Vindheimamelar vorgestellt, wo er die 9.0 für den Tölt, Charakter und Vorwärtsdrang, sowie Form unter dem Reiter erhielt. Sein bestes Urteil erhielt er siebenjährig, als er mit 9,25 die gleiche Note für Reiteigenschaften erhielt wie das damals am höchsten bewertetste Pferd der Welt, Spuni frá Vesturkoti. Für Tölt und langsamen Tölt gab es jeweils die 10,0.

Das Pferd wurde besonders für sein sanftes Gemüt gelobt. Bislang hat Arion frá Eystra-Fróðholti 300 eingetragene Nachkommen, die in diesem Sommer gezeugten sind nicht eingerechnet.

Hier gibt es ein Video des Hengstes. Im Sattel sitzt Daníel Jónsson.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter