Werbeclip "Alles Uhr!" erobert soziale Medien Skip to content
Photo: Screenshot from Vimeo for Nova.

Werbeclip “Alles Uhr!” erobert soziale Medien

Der Werbeclip eines isländischen Telekommunikationsanbieters ist seit gestern Abend in aller Munde, berichtet Vísir. Hinter dem Clip steht die Werbeagentur Brandenburg, die für Nova dafür wirbt, das Smartphone zuhause zu lassen und stattdessen die Uhr mit App zu nutzen.

Um der beworbenen Handylosigkeit mehr Gewicht zu verleihen, treten alle Personen bei Alltagstätigkeiten und Sport im Adamskostüm auf, jung und alt, ohne Filter, ohne Schmirgel und Politur – sicherlich auch in der isländischen Werbewelt eher ungewöhnlich.
Der Werbung für die App-Uhr, bei der das Handy eben unnötig wird, folgt als Erkärung, man wolle Aufmerksamkeit schaffen für die Wichtigkeit der psychischen Gesunderhaltung und wie man das seelische Wohlbefinden verbessern kann.

“Wir müssen mal über den Respekt vor dem eigenen Körper reden. Wir jedenfalls, alle möglichen Leute in allen möglichen Grössen und Formen. Hier ist die neue Werbung von uns in all ihrer Herrlichkeit. Nichts zu verbergen. Nichts, wofür man sich schämen muss. Alles Uhr.” (letzterer Slogan ist ein Wortspiel, “úr” bedeutet natürlich Uhr, aber auch raus, im Sinne von ‘alle raus aus den Kleidern’)
Der Werbespot erregte gleich Aufsehen (wie zu erwarten war) und wurde in den sozialen Medien kommentiert, die meisten äussersten sich sehr positiv.

 

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts