Weihnachtslichter sorgen schon ab November für Stimmung Skip to content
Christmas lights Advent Reykjavík
Photo: Golli.

Weihnachtslichter sorgen schon ab November für Stimmung

Reykjavíks Bürgermeister Dagur B. Eggertsson hat angekündigt, dass die Hauptstadt die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr früher als sonst aufbauen will. Die ersten Stimmungslichter sollen schon an diesem Wochenende erstrahlen.

“Wir werden die Weihnachtskatze haben, und den Weihnachtsbaum, auf der Grundlage dass wenn wir Weihnachten in irgendeinem Jahr wirklich gebraucht haben, dann sicher in diesem Jahr,” erklärte Dagur in einem Interview auf Stöð 2. “Wenn [die COVID-Massnahmen] und all das in den kommenden Wochen gut laufen, dann wollen wir die Stadt weihnachtlicher als je zuvor gestalten, und dann wird es unwiederstehlich sein, herzukommen und sich in die Restaurants zu setzen.”

Die Entscheidung für eine vorzeitige Weihnachtsbeleuchtung war durch die Initiative Líf í lokun (Leben im Lockdown) zustandegekommen. Die Initiatoren wollen mehr Leben in die Altstadt Reykjavíks bringen, indem sie Kontakte schafft zwischen Kreativen und Vermietern, die über freie Ladenflächen im Stadtzentrum verfügen. Líf í Lokun hatte den Bürgermeister gedrängt, die Weihnachtsbeleuchtung so früh wie möglich aufzustellen, um ein bisschen Festtagsstimmung in die Stadt zu bringen.

In der vergangenen Woche hatte bereits das blaugelbe Möbelhaus in seine traditionelle Weihnachtsziege aufgestellt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter