Tourismuszahlen erreichen Stand von vor der Pandemie Skip to content
túristi, tourist, ferðamaður, tourism,
Photo: Golli. .

Tourismuszahlen erreichen Stand von vor der Pandemie

Der Flugverkehr am internationalen Flughafen in Keflavík hat inzwischen wieder das Ausmass von 2019 erreicht, bevor die COVID-Pandemie den internationalen Reiseverkehr lahmlegte. Gestern gab es in Leifstöð 119 Starts und Landungen, im Hochsommer 2019 waren es 150 Starts und Landungen pro Tag gewesen. Von Reiseunternehmen ist zu hören, dass auch die Buchungen sich wieder den Zahlen von 2019 annähern. Die Branche blickt voller Zuversicht in den Sommer.

„So wie die Lage sich darstellt, sind die Aussichten sehr gut,“ kommentierte die Vorsitzende des isländischen Tourismusverbandes, Bjarnheiður Hallsdóttir, RÚV gegenüber. “Innerhalb der vergangenen Wochen und Monate haben wir eine stetig steigende Nachfrage von ausländischen Touristen verzeichnet. Es gibt viel Optimismus, und ich weiss von Unternehmen, die inzwischen 80 bis 90 Prozent der Verkäufe aus dem Jahr 2019 erreicht haben. Das sieht alles gut aus.”

Tourismusunternehmen sind gut vorbereitet
Einige Reiseveranstalter glauben, dass mehr internationale Touristen in diesem Sommer die Ringstrasse im Mietwagen befahren werden, und weniger Gruppenausflüge buchen, aus Sorge vor einer COVID-Ansteckung. Auch grosse Kreuzfahrtschiffe werden auf der Insel erwartet, sowie die beiden kleineren Schiffe, die schon im letzten Sommer die Insel mit per Flugzeug angereisten Gästen umrundet haben.

Bjarnheiður sagt, die isländische Tourismusindustrie sei vorbereitet, diese Welle von Besuchern zu empfangen. “Wir haben das Glück, dass die meisten Unternehmen überlebt haben, und dafür können wir der Regierung für ihre Hilfspakete danken, und dem Durchhaltevermögen der Leute. Ich denke daher, dass die meisten Unternehmen ziemlich gut darauf vorbereitet sind, und auch genügend Zeit hatten, um sich vorzubereiten, und ich glaube, wir stehen bereit für die Besucherwelle.”

20.000 qm mehr Flughafen
Fluggäste, die über Keflavík ins Land kommen, werden dort Bauarbeiten erleben, denn der Flughafen wird innerhalb der kommenden zwei Jahre um 20.000 Quadratmeter erweitert. Guðjón Helgason, der PR-Manager der Isavia, sagte, das Unternehmen versuche, die Auswirkungen der Renovierungsarbeiten auf die Reisenden so gering wie möglich zu halten.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter