Reykjavík wird Kulisse für Spionagethriller Skip to content
Reykjavík pond
Photo: Hallgrímskirkja Fríkirkjan Tjörnin.

Reykjavík wird Kulisse für Spionagethriller

Island erfreut sich auch weiterhin grosser Beliebtheit bei der internationalen Filmindustrie. Kürzlich etwa drehte ein Filmteam Szenen für einen Arnaldur Indriðason-Krimi in der Secret Lagoon in Flúðir, Ende März wird die Strasse zum Kleifarvatn für drei Tage wegen Dreharbeiten gesperrt, und Anfang April dreht das TrueNorth Team dann in Downtown Reykjavík Szenen für den Spionagethriller Heart of Stone, einer Regiearbeit von Tom Harper, der dann beim Streaminganbieter Netflix zu sehen sein wird.

Leifur B. Dagfinnsson, der Produzent von TrueNorth, meint, Heart of Stone werde zu einer riesige Werbekampagne für Reykjavík und Island.
Wegen komplizierter Aufnahmen müssen einer Mitteilung der Stadtverwaltung zufolge Frakkastígur, Sæbraut und das Gebiet um die Konzerthalle Harpa für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Das Drehteam besteht aus 600 Mann, hinzu kommen über 300 Schauspieler und Nebendarsteller.
Leifur sagte Vísir, der Umfang der Dreharbeiten sei vergleichbar mit denen für Flags of our Fathers von Clint Eastwood, der seinerzeit in Sandgerði aufgenommen worden war. Dieser Film war nur einer von vielen, die teilweise zur gleichen Zeit in Island gedreht wurden, wie etwa Tomb Raider, Batman Begins und der James Bond-Film Die Another Day.

Auch Einer Hansen Tómasson von der Marketingabteilung der Tourismusbehörde sieht in Spielfilmen eine hervorragende Werbung für das Land als Reiseziel. „Das ist natürlich eine gute PR für Stadt und Land. Diese Projekte haben gezeigt, dass sie Touristen ins Land ziehen,“ erklärte er. Dabei sei es wichtig dass die Dreharbeiten nicht nur in der Natur stattfänden, sondern auch in den Städten und Orten, und das gebe es nun immer öfter.
Nicht nur Netflixzuschauer haben am Ende etwas von den Dreharbeiten, sondern auch Hotels und Restaurants, denn das 1000 Mann starke Drehteam von TrueNorth muss ja angemessen übernachten und mindestens einmal am Tag mit einer warmen Mahlzeit versorgt werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter