Reykjavík versinkt im Schnee, alle Ausfallstrassen dicht Skip to content
winter weather road snow
Photo: vetur.

Reykjavík versinkt im Schnee, alle Ausfallstrassen dicht

Einwohnern im Hauptstadtbereich stockte beim Blick aus dem Fenster am frühen Morgen der Atem, denn während der Nacht war Reykjavík im Schnee versunken. Überall behinderten feststeckende Autos den Berufsverkehr, tiefer Schnee und Glätte wurde so manchem zum Verhängnis, der nicht mit Winterausrüstung unterwegs war. So hatten die Rettungsteams in den Vororten alle Hände voll zu tun, Leuten aus der Bredouille zu helfen. Die Schneepflüge, seit vier Uhr morgens im Dienst, kamen kaum gegen die Schneemassen an, und sämtliche Ausfallstrassen nach Norden und Süden mussten gesperrt werden. Hjalti J. Guðmundsson vom Planungsbüro der Stadt Reykjavík befürchtete, dass die Sperrungen und Behinderungen möglicherweise bis morgen andauern könnten. Und so mancher landet unfreiwillig wieder im home office.
„Wenn das so ist, dann ist das eben so,“ meinte Hjalti lakonisch. „Das ist halt Island, und das schneit oft sehr viel, aber alle tun ihr Bestes.“

Hellisheiði völlig zugeschneit
Damit ist momentan die Südküstenstrasse über den Flughafen die einzige Möglichkeit, von Reykjavík aus in den Süden und Osten zu gelangen, und dort wird nun auf Hochtouren Schnee geräumt, um den Weg freizuhalten. Diese Strasse ist jedoch nicht für kleine Autos befahrbar, mahnt G. Pétur Matthíason, Pressesprecher beim isländischen Strassendienst.
Es sei sehr schwierig, die Haupttangente Hellisheiðí offen zu halten, weil es dort so ungewöhnlich viel schneie. Durch die Windrichtungen bildeten sich ständig neue Schneeverwehungen. Solche Bedingungen gebe es alle fünf bis sechs Jahre.
Damit sind alle Strassen nach Norden und Osten gesperrt, und möglicherweise auch bis morgen. Die Wettervorhersage verspricht auffrischenden Wind, der dann zu noch mehr Schneeverwehungen führen wird. Auch weiterhin gilt die gelbe Warnstufe für weite Teile des Landes.

Bei safetravel unter Alerts gibt es die aktuellen Warnmeldungen.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter