Präsident Guðni bittet zum letzten Mal zum Besuch nach Bessastaðir Skip to content
bessastaðir
Photo: Office of the President of Iceland.

Präsident Guðni bittet zum letzten Mal zum Besuch nach Bessastaðir

Am Samstag hat Islands amtierender Staatspräsident Guðni Th. Jóhannesson mit seiner First Lady Eliza Reed zum letzten Mal die Tore seines Amtssitzes Bessastaðir auf der Halbinsel Álftanes für die Öffentlichkeit geöffnet. Traditionellerweise können die offiziellen Räumlichkeiten der Residenz einmal im Jahr besucht und besichtigt werden.

Rund 2000 Menschen, soviele wie nie zuvor, hatten sich diesmal auf den Weg gemacht und wurden von Guðni und Eliza per Handschlag an der Tür begrüsst. Nicht nur der Empfangssaal und das Archiv waren zu sehen, auch das erste Automobil des isländischen Präsidenten, ein Packard aus dem Jahr 1942, welches dem ersten Amtsträger, Sveinn Björnsson, zur Verfügung stand, war auf dem Vorplatz der Residenz ausgestellt.

Guðnis Nachfolgerin im Amt, die am letzten Wochenende gewählte Halla Tómasdóttir, wird am 1. August die Amtsgeschäfte auf Besssastaðir übernehmen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter