Mehr akademische Abschlüsse an Islands Hochschulen Skip to content
Háskóli Íslands University of Iceland
Photo: The University of Iceland..

Mehr akademische Abschlüsse an Islands Hochschulen

Das Studienjahr 2020-2021 hat einen Anstieg von 15,5 Prozent Absolventen verzeichnet: 5214 Studenten verliessen mit 5248 Abschlussprüfungen im Hochschul- und Promotionsbereich ihre isländische Hochschule, berichtet Vísir. Die meisten Hochschulabschlüsse wurden im Bildungsbereich erzielt, hier waren zwei von drei Studenten (68%) weiblichen Geschlechts.

Einer Zusammenfassung des Statistischen Amtes zufolge gab es des weiteren 2774 Hochschulabschlüsse, 592 Abschlüsse mit Zusatzdiplom, 1721 Magisterabschlüsse und 86 Promotionsabschlüsse.
Die meisten Abschlüsse wurden im Bildungsbereich (34%) erzielt, gefolgt von Ingenieurswissenschaften, Produktion und Bauwesen (20,4%)
Etwa 17% der Abschlüsse sind in den sogenannten MINT-Fächern zu verzeichnen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), 8,5% mehr als im Jahr zuvor.

Insgesamt verliessen 3717 Schüler weiterführender Schulen im Schuljahr 2020-2021 ihre Schule, das waren 270 mehr als im Jahr zuvor. Etwas mehr als die Häfte (57,9%) war 19 Jahre alt oder jünger, 12,8% waren 20 Jahre alt. Der Anteil der jüngeren Schüler hat stark zugenommen, nachdem die Schulzeit verkürzt worden war.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts