Krankentransport per Schiff im Lawinengebiet Skip to content
Photo: Coast guard patient transfer, Facebook.

Krankentransport per Schiff im Lawinengebiet

Das Küstenwachschiff Týr hat in der vergangenen Nacht einen Patienten von Siglufjörður ins Krankenhaus nach Akureyri gebracht, berichtet Vísir.
Gegen 22 Uhr war das Schiff aus dem Hafen gefahren, heute am frühen Morgen konnte der Patient in Akureyri an den Krankenwagen übergeben werden.

Auch Siglufjörður ist derzeit schneebedingt von der Aussenwelt abgeschnitten, Land- und Luftwege standen wegen des schlechten Wetters nicht zur Verfügung. Die Týr hatte in Akureyri vor Anker gelegen, um in der lawinen- und schneegebeutelten Region Einsätze zu fahren.
Für heute Mittag wird das Küstenwachschiff Þór in Flateyri im Önundarfjörður erwartet, wo Schiff und Besatzung wegen der akuten Lawinengefahr für Einsätze zur Verfügung stehen. Einem Facebookeintrag der Küstenwache zufolge war es gestern Abend gegen 21 Uhr in Reykjavík aufgebrochen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter