Kleiner Junge stirbt nach Unfall im Skötufjörður Skip to content
fatal accident Iceland, candle, death

Kleiner Junge stirbt nach Unfall im Skötufjörður

Der kleine Junge, der sich in dem am Samstag im Skötufjörður verunglückten Fahrzeug befunden hatte, ist verstorben, berichtet RÚV. Das hat die polnische Botschaft in Island am Nachmittag mitgeteilt.

Die dreiköpfige Familie war nach einer Auslandsreise auf dem Heimweg in die Westfjorde unterwegs gewesen. Bei Glatteis war das Auto von der Fahrbahn abgekommen und in den Fjord gestürzt. Vorbeifahrene hatten die Verunglückten aus dem Wasser gerettet und Erste Hilfe geleistet, bis Rettungskräfte den Ort erreichten. Die Rettungsarbeiten wurden dadurch erschwert, dass die Strassen stark vereist waren und an der Stelle des Unfalls keine Mobiltelefonverbindung aufgebaut werden konnte.
Der Junge war zwei Jahre alt gewesen. Seine Mutter war am Samstagabend auf der Intensivstation der Uniklinik in Reykjavík verstorben.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter