Haraldur Þorleifsson bei Twitter entlassen Skip to content
halli twitter
Photo: Golli.

Haraldur Þorleifsson bei Twitter entlassen

Der isländische Unternehmer Haraldur Þorleifsson gehört zu denen 200 Personen, die am vergangenen Wochenende bei Twitter ihren Job verloren haben.
Haraldur hatte sein Unternehmen Ueno im Jahr 2021 an Twitter verkauft. Er hatte seinerzeit verlangt, dass der Erlös als Gehalt angerechnet wird, auf das er Lohnsteuern zahlen würde, eine weitaus höhere Summe als auf die Summe als Verkaufserlös. Damit war er der Isländer mit der höchsten Steuerlast im Lande, um dem Land zurückzugeben was er in schwierigen Zeiten an Hilfe einst erhalten hatte.

Der überzeugte Philantrop hatte zuletzt mit seinem Projekt “Rampen für Island” für Aufsehen gesorgt, mit dem er aus eigener Tasche Rollstuhlfahrerrampen im ganzen Land fianziert und gebaut hatte. Haradur sitzt wegen einer chronischen Erkrankung selbst zeitweise im Rollstuhl.

Seit dem Verkauf von Ueno hatte er als Angestellter und Kommentator bei Twitter gearbeitet. Einem Bericht des Morgunblaðið zufolge entdeckte Haraldur, dass er entlassen worden war, nachdem er sich nicht mehr in sein Twitter-Arbeitskonto einloggen konnte. Und er war nicht allein.
Twitters neuer Besitzer Elon Musk hatte gleich nach dem Unternehmenskauf mit Verschlankungen begonnen, um mehr Profit aus der sozialen Plattform zu schlagen.
Die New York Times berichtet, bei der Übernahme seien noch 75000 Mitarbeiter bei Twitter beschäftigt gewesen, die Zahl ist nach einer riesigen Entlassungswelle im letzten November auf 2000 geschrumpft. An diesem Wochenende wurden weitere 200 entlassen, etwa 10% der Belegschaft.
Haraldurs Kommentar auf Twitter verrät indes genug über seine Geisteshaltung.

 

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts