Gesenkte Menüpreise bescheren Restaurant mehr einheimische Gäste Skip to content

Gesenkte Menüpreise bescheren Restaurant mehr einheimische Gäste

Ein Reykjavíker Restaurant bewirtet weitaus mehr Gäste, seit es seine Menüpreise um etwa 20 Prozent gesenkt hat, berichtet das Fréttablaðið. Der Besitzer führt dies zum grossen Teil darauf zurück, dass nun mehr Isländer in der Lage sind, regelmässig in seinem Lokal essen zu gehen.

Das Restaurant Þrír Frakkar hjá Úlfari, welches sich auf klassisch isländische Küche spezialisiert hat, hatte am 1. März 1989 seine Tür geöffnet. Aus Anlass des 30. Geburtstags beschloss Besitzer und Chefkoch Stefán Úlfsson, der das Lokal von seinem kürzlich verstorbenen Vater Úlfar Eysteinsson übernommen hat, die Preise auf der Karte in der ersten Märzwoche um 30 Prozent zu senken. Der Plan ging auf, das Restaurant füllte sich, nun soll die Preise langfristig um 20 Prozent gesenkt werden.

Die hohen Preise in Restaurants und Cafés war kürzlich Topthema, als IKEA-Chef Þórarinn Ævarsson auf einer Konferenz des isländischen Arbeitnehmerverbandes in einer Ansprache die exzessiven Preise auf isländischen Speisekarten kritisierte und sie als Grund für die Unwilligkeit von Isländern nannte, aus essen zu gehen.

Chefkoch Stefán sagte dem Fréttablaðið, sein Restaurant habe die Werbeaktion anlässlich des 30-jährigen Bestehens etwa um die gleiche Zeit gestartet als Þórarinn seine Rede hielt, und die Ideen des IKEA Chefs seien frisch in seinem Kopf gewesen.

Im März seien bisweilen 30 Prozent und mehr Gäste in seinem Lokal gewesen als zuvor. Durch eine Senkung der Preise und eine höhere Gästezahl maximiere sein Restaurant die Resourcen, ob es beim Personal und den Gehältern sei, bei der Esesnsausgabe oder bei den Betriebskosten des Gebäudes.

Vor allem die Zahl der einheimischen Gäste habe sich stark erhöht, sagt Stefán. “Unsere ausländischen Mitarbeiter sagten mir, sie hätten soviele isländische Gäste schon lange nicht mehr gesehen. Das war ein grosser Boom für uns.”

Ich empfehlen den Leuten, das auszuprobieren und sich das Ergebnis anzuschauen. Isländer verdienen es, zu bezahlbaren Preisen aus essen gehen zu können.”

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter