Skip to content

AD


Neskaupstaður

Geld für sechs Sauerstoffgeräte in nur 30 Minuten gesammelt

Schwere Zeiten rufen nach ungewöhnlichen Massnahmen, wie etwa der Aufruf eines Pflegeheimes in der Gemeinde Fjarðabyggð im Osten des Landes, wo gestern um Spenden für den Kauf von Sauerstoffgeräten aufgerufen worden war.
Wie Austurfrétt berichtet, war die finanzielle Lage des Heimes zuletzt immer schwieriger geworden, nach dem veränderte Dienstregeln und das Besuchsverbot die Arbeit erschwert hatten. Um für eine Ausbreitung des SRAS-coV2 Virus bestmöglich vorzubereitet zu sein, entschied die Heimleitung, in der Öffentlichkeit um Unterstützung zu bitten.
Nach nur 30 Minuten war das Geld für sechs Sauerstoffgeräte zusammengekommen.
Ragnar Sigurðsson, der Geschäftsführer des Pflegeheimes sagte im Gespräch mit Austurfrétt, dass auch nach Erreichen der nötigen Summe noch viele lokale Unternehmen, Vereine und auch Einzelpersonen Geld zugesichert hätten. Er sei über diese Unterstützung sehr glücklich.
Die zusätzliche Finanzspritze soll nun dazu genutzt werden, Fitnessgeräte und anderes Gerät für die Heimbewohner anzuschaffen.

Share article

Facebook
Twitter

AD

Recommended Posts

AD