Gästehaus Alex wird Gesundheitszentrum Skip to content

Gästehaus Alex wird Gesundheitszentrum

Das ehemalige Gästehaus Alex in Reykjanesbær wird in ein Gesundheitszentrum umgewandelt, berichtet RÚV. Auf 1050 Quadratmetern soll das erste privatgeführte Ärztehaus mit 15 Praxen auf der Halbinsel entstehen. Ein Neubau befindet sich bereits in Planung.

Viele Islandtouristen kennen noch das Gästehaus in der Aðalgata 60, eins der ersten Gästehäuser der Region, wo man die Nacht vor dem Flug verbringen konnte. Doch die Alex-Zeiten gehören der Vergangenheit an. Immer mehr Menschen siedeln sich in der Gemeinde Suðurnes an, inzwischen leben dort um die 30.000 Einwohner, und der Bedarf an medizinischer Versorgung steigt.
Die Umwandlung des Gästehauses in ein Gesundheitszentrum findet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Höfði und der isländischen Krankenversicherung statt. Fünf Jahre lang soll das Ärztehaus in dem Gebäude bleiben, dann folgt ein Umzug in einen geplanten Neubau, wo nicht nur medizinische Dienste sondern auch ein Supermarkt Platz finden.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts