Fluglotsen streiken in der kommenden Woche Skip to content
Photo: Isavia, Facebook.

Fluglotsen streiken in der kommenden Woche

Die Gewerkschaft der isländischen Fluglotsen (FÍF) hat zum Streik aufgerufen, nachdem Gespräche über einen schon länger bestehenden Disput über Arbeitszeiten gescheitert sind. Die Arbeitsniederlegung wird in der kommenden Woche, am 31. August stattfinden, berichtet Vísir.
Die Verhandlung zwischen der Gewerkschaft und Flughafengesellschaft Isavia zu Arbeitszeiten war nach einem Marathontreffen in der Nacht zum Dienstag nach fast 11 Stunden ergebnislos abgebrochen worden.

Gewerkschaftsvorsitzender Arnar Hjálmarsson bestätigte, dass die Arbeitsniederlegung kurz und vorübergehend ausfallen werde. Sie betreffe alle Gewerkschaftsmitglieder, die für die Isavia tätig seien. Arnar drückte seine Enttäuschung darüber aus, zum Streikmittel greifen zu müssen, es gebe jedoch keine andere Möglichkeit. Die überwältigende Mehrheit der FÍF Mitglieder unterstütze den Streik, und die Gewerkschaft müsse deren Wünschen folgen.

Zu Beginn des Monats, am 9. August, hatten die FÍF Mitglieder sechs unabhängigen Arbeitsniederlegungen als Teil ihrer Vertragsverhandlung zugestimmt. Fünf dieser Termine waren verschoben worden, das Fenster zur Beendigung der Streikmassnahme schliesst sich am Dienstagmorgen um 5 Uhr.
Arnar sagt, ab jetzt liege die Angelegenheit in den Händen des staatlichen Vermittlers, er müsse sich um einen neuen Verhandlungstermin kümmern. Bislang ist kein neues Treffen vereinbart worden.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts