Erstes Niceair-Flugzeug landet in Akureyri Skip to content
Airplane from Niceair
Photo: Screenshot from RÚV.

Erstes Niceair-Flugzeug landet in Akureyri

Das erste Passagierflugzeug der Niceair, ein Airbus A-319, ist heute in Akureyri gelandet, um den Jungfernflug der neuen Fluglinie am 2. Juni vorzubereiten. Das Flugzeug kam aus Lissabon, wo es in den Farben der Fluglinie angestrichen worden war.
Der Jungfernflug nach Kopenhagen ist ausgebucht. Geschäftsführer Þorvaldur Lúðvík Sigurjónsson sagte Vísir, die ersten Flüge hätten sich besser verkauft als erwartet.

Zunächst wird Niceair Flugverbindungen zwischen Akureyri und London, Kopenhagen, Manchester und Teneriffa anbieten. Niceair wird die einzige Fluggesellschaft sein, die Flüge aus dem Norden des Landes anbietet. Für den Anfang wird nur eine Maschine im Einsatz sein. Langfristiges Ziel des Unternehmens ist der Aufbau einer ganzjährigen Flugverbindung zwischen Akureyri und dem Ausland.
Eine internationale Flugverbindung von Akureyri aus würde nicht nur die Lebensqualität der Bewohner des Nordens verbessern, sondern auch den Zugang ausländischer Touristen zum Nordteil der Insel.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter