Erster Sommertag - Wettervorhersage im Volksglauben Skip to content
ice, ís
Photo: Dagmar.

Erster Sommertag – Wettervorhersage im Volksglauben

In Island wird heute der erste Sommertag gefeiert. Nach dem alten Kalender ist dies der erste Tag im Monat Harpa, welcher der erste von sechs Sommermonaten ist. Man beachte, dass es in diesem Kalender weder Frühling noch Herbst gibt. Der erste Sommertag ist stets ein Donnerstag, der erste nach dem 18. April und seit dem Jahr 1971 per Gesetz ein arbeitsfreier Tag. Bis 1744 war er kirchlicher Feiertag mit Messgang.
Sumardagur fyrsti
trägt auch den Namen Yngismeyardagur, übersetzt Jungmädchentag, das Gegenstück dazu war der Jungmännertag am ersten Tag des Monats Einmánuður, dem letzten Wintermonat.

Volksglauben und Bauernrealität
Im isländischen Volksglauben heisst es, wenn in der Nacht zum ersten Sommertag Winter und Sommer zusammenfrieren, wenn also die Temperatur unter den Nullpunkt geht, dann wird uns ein guter Sommer beschert. Auch die Sahne auf der Milch im Milcheimer sollte nach dieser Nacht dicker sein als sonst.
Damit man da nichts verpasst, stellten die Leute früher Schalen mit Milch und Wasser vor die Tür, um gleich in der Frühe beim Melken zu wissen, wie der Sommer wohl wird.

Ein guter Sommer bedeutete in früheren Zeiten natürlich vor allem, dass das Vieh genug zu fressen hatte und es einen guten Nutzen brachte – also viel Fleisch und Milch für seinen Besitzer – dass das Gras zum richtigen Zeitpunkt aufwächst, dass die Heuernte gut wird und ausreichend Korn am Halm steht. Beste Voraussetzungen dafür sind ein eher kühler und nasser Beginn des Sommers, gefolgt von Wärme und Trockenheit zu Erntebeginn.
Beginnt der Sommer mit Frost, verzögert sich erfahrungsgemäss die in Island ohnehin sehr kurze Vegetationsperiode, dadurch wird das Gras jedoch gehaltvoller, was wieder dem Vieh zugute kommt.

Willkommener arbeitsfreier Tag
In den meisten Städten und Dörfern finden heute Familienprogramme statt, oft stehen Kindern die Schwimmbäder gratis offen, es gibt Konzerte, Märkte und Veranstaltungen, und bei gutem Wetter sind die Isländer oft zum ersten Mal ausgiebig in der Natur unterwegs.
Beim isländischen Wetterdienst sieht man für heute mit bis zu 12 Grad im Süden und 0-8 Grad im Norden zwar nicht unbedingt sommerliche Temperaturen voraus, aber trotz Wind aus nördlicher Richtung soll es auch in den kommenden Tagen angenehm und trocken bleiben.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter