Erste Strassensperrungen der Saison wegen Sturm und Schneefalls Skip to content
Photo: road.is.

Erste Strassensperrungen der Saison wegen Sturm und Schneefalls

Das angekündigte Unwetter, welches im ganzen Land zu spüren war, hat nicht nur Sturm sondern auch den ersten Schneefall gebracht. Auf der Öxnadalsheiði und in den Westfjorden sassen Autofahrer im Schnee fest und Rettungseinheiten hatten ausrücken müssen, um Personen ins Warme zu holen. Die Öxnadalsheiði hatte gesperrt werden müssen. Im September ist noch keine Winterbereifung mit Nägeln erlaubt.

Im Hauptstadtgebiet flogen Dachplatten und lose Gegenstände durch die Luft, im Skógarhlíð wurde daher die Einsatzzentrale der Rettungskräfte geöffnet. Unterhalb des Eyjafjöll gab es Windgeschwindigkeiten von 40 m/s, und die Ringstrasse musste gesperrt werden.

Am späten Nachmittag reichte die Sperrung von Hvolsvöllur nach Vík und von Kirkjubæjaklaustur bis nach Höfn im Hornafjörður. Zum Abend hin soll sich das Wetter wieder beruhigen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter