Erfinder des 'Kühlschranks für alle' zu Reykjavíkern des Jahres 2022 ernannt Skip to content

AD

frísskápur, freedge, fridge
Photo: Kamila Walijewska and Marco Pizzolato.

Erfinder des ‘Kühlschranks für alle’ zu Reykjavíkern des Jahres 2022 ernannt

Kamila Walijewska und Marco Pizzolato sind heute zu den “Reykjavíkern des Jahres 2022” ernannt worden, für ihr Engagement rund um den Lebensmittelkühlschrank “Frísskáp” (Freier Kühlschrank), mit dem die beiden gegen Lebensmittelverschwendung kämpfen und darüber eine stärkere Gemeinschaft aufbauen wollen.
Der Kühlschrank ist öffentlich zugänglich und kann mit Lebensmitteln bestückt werden, die zuviel gekauft wurden. Jeder kann sich an dem Kühlschrank bedienen.

Kamila und Marco leben seit zwei Jahren in Island. Die polnische Wirtschaftswissenschaftlerin und der Schweizer Ingenieur setzten ihren gelben Kühlschrank vor einigen Monaten vor dem Gebäude der Gemeinschaft Andrými in der Reykjavíker Bergþórugata auf, und die Gemeinschaft rund um den Kühlschrank zählt inzwischen mehr als 5000 Mitglieder.

“Der freie Kühlschrank ist immer offen und alle dürfen ihn nutzen. Es ist schwierig, die Menge an Lebensmitteln zu bestimmen, die durch den Kühlschrank geht, aber er wird täglich gefüllt und geleert. Wir sehen etwa die gleiche Menge an Leuten, die etwas hineinsetzen und die etwas herausnehmen, und da geht es nicht nur darum, zu teilen und Essen nicht wegzuwerfen, sondern auch darum, Leute zusammenzubringen.” hatte die Webseite der Stadt Reykjavík die beiden Erfinder im Winter zitiert.
Die beiden zeigten sich stolz darüber dass ihr Projekt solche Anerkennung fand, und natürlich auch, dass sie als erste Ausländer die Ehre haben, den Titel “Reykjavíker des Jahres 2022” zu tragen.

Share article

Facebook
Twitter

AD

Recommended Posts

AD