COVID: Vierte Impfdosis steht allen zur Verfügung Skip to content

COVID: Vierte Impfdosis steht allen zur Verfügung

Eine vierte Impfdosis gegen die COVID-19 Infektion steht ab dem kommendem Monat allen zur Verfügung, die sich impfen lassen möchten. Bislang sind bereits 25.000 Personen in Island mit der vierten Dosis versorgt worden.
Guðrum Aspelund, die Vertreterin des Chefepidemiologen und seine Nachfolgerin ab September, sagte RÚV gegenüber, man rechne mit einer neuen Pandemiewelle im Herbst.

Die Impfdosis wird in allen Gesundheitszentren ausgegeben, der Einfachheit halber kann man sich gleich auch gegen Grippe impfen lassen. Sie steht allen Erwachsenen zur Verfügung, die dies wünschem oder wo der Hausarzt Veranlassung sieht. “Vor allem Immungeschwächte vom fünften Lebensjahr an, Erwachsene über 60 Jahre, Mitarbeiter im Gesundheitswesen, in Gesundheitszentren und in Pflegeheimen,” erläutert Gurðun.
Impfstoffe sind in ausreichender Menge vorhanden, dazu wartet man noch auf verbesserte Präparate von Moderna und Pfizer.

Guðrún sagt, in Island sei die COVID-19 Pandemie zuletzt zurückgegangen, immer weniger Personen wurden diagnostiziert und auch die Einlieferungszahlen in die Kliniken seien rückläufig.
Für den Herbst sehe die Lage allerdings anders aus, denn WHO und auch die Europäische Seuchenschutzbehörde warnten bereits vor einer neuen Welle im Herbst und empfehlen den oben genannten Gruppen eine Booster-Impfung.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts