COVID-infizierte Crew verlangt Rücktritt des Kapitäns Skip to content

COVID-infizierte Crew verlangt Rücktritt des Kapitäns

Die Mannschaft der Júlíus Geirmundsson hat einen Brief an die Reederei geschickt und verlangt, dass der Kapitan des Schiffs seinen Posten verlässt, berichtet RÚV. Kapitän und Management waren dafür kritisiert worden, wie sie mit dem Ausbruch einer COVID-19 Clusterinfektion an Bord umgegangen waren, bei dem 23 von 25 Crewmitgliedern erkrankt waren. Kapitän muss sich in der kommenden Woche einer seerechtlichen Befragung unterziehen müssen, ausserdem liegen in der Sache Strafanzeigen von fünf Gewerkschaften gegen ihn vor.

Die Júlíus Geirmundsson war drei Wochen auf See geblieben, obwohl COVID-19 an Bord ausgebrochen war. Crewmitglieder haben angegeben, dass es nicht genügend Medikamente an Bord gegeben habe, um die erkrankten Mannschaftsmitglieder zu behandeln, und dass manche gezwungen worden waren, trotz Erkrankung weiterzuarbeiten.

Misstrauensvotum gegen den Kapitän
Der Brief, in dem der Rücktritt des Kapitäns gefordert wird, wurde von der Mehrheit der Wechselcrew geschrieben und signiert, welche zum Zeitbruch des COVID-Aubruchs nicht an Bord war. Die Crew hinter dem Brief ist diejenige, die am häufigsten unter dem Kapitän arbeitet.
Der Brief wird als Misstrauensvotum beschrieben und verlangt seinen Rücktritt. Unter anderem heisst es darin, dass sein Verhalten und seine Entscheidungen einen Unterton erzeugt hätten, der nun offenbar geworden sei. Das Management des Gefrierhausses Gunnvör, welches den Trawler betreibt, lehnte jeden Kommentar zu dem Brief ab.

Die Ermittlungen der Polizei der Westfjorde zu dem Fall stehen kurz vor dem Abschluss. Am vergangenen Freitag hatte das Bezirksgericht von Reykjanes eine seerechtliche Untersuchung in dem Fall angeordnet, am Montag sollen die ersten Zeugen geladen werden.
Gegen Kapitän und Reederei liegen in der Angelegenheit Strafanzeigen von fünf Gewerkschaften vor.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter