COVID-19: Grenztestung vorläufig kostenfrei Skip to content
COVID-19 samples
Photo: A screenshot from RÚV.

COVID-19: Grenztestung vorläufig kostenfrei

Der COVID-19 Test an den isländischen Grenzen wird Einreisende im Dezember und Januar nichts kosten. Islands Regierung kündigte diese Entscheidung an, die sie nach einer Empfehlung des Chefepidemiologen Þórólfur Guðnason getroffen hatte. Þórólfur hatte vorgeschlagen, den Test entweder verpflichtend zu machen, oder kostenfrei anzubieten.
Zur Zeit müssen Einreisende sich entscheiden, ob sie die Doppeltestung mit fünftägiger Quarantäne zum Preis von 11.000 ISK (68 EUR) vor Ort oder 9000 ISK (55 EUR) mit Vorbuchung wählen oder in eine 14-tägige Quarantäne gehen.

In Þórólfurs Empfehlungsschreiben an die Gesundheitsministerin drückte er seine Besorgnis darüber aus, dass das Anwachsen der Pandemie im Ausland zu einem erneuten Anstieg der Infektionszahlen in Island führen würden, wenn Einreisende die 14-tägige Quarantäne wählen, sich aber nicht an die Quarantäneregeln hielten. Er wies darauf hin, dass in mehreren Fällen der Verdacht aufgekommen war, dass Reisende sich nicht in Quarantäne aufgehalten hatten, vor allem solche, die ohnehin nur wenige Tage im Land geblieben waren. Er schlug daher vor, entweder den Test verpflichtend für alle zu gestalten, ausser ein medizinischer Grund spricht dagegen, oder den Test kostenfrei anzubieten.

Bei der gestrigen Pressekonferenz hatte Þórólfur offengelegt, dass zusätzlich zu den am meisten vorkommenden Virusstämmen während dieser dritten Welle der Pandemie auch zwei Gruppeninfektionen aufgetreten waren, bei denen neue, bislang im Land unbekannte Virusstämme identifiziert wurden, was darauf hinweist, dass Infektionen offenbar am Grenztestprogramm vorbei ins Land gekommen sind.
Justizministerin Áslaug Arna Sigurbjörnsdóttir hatte zuvor angegeben, sie halte einen verpflichtenden Test für rechtlich schwierig.
Die Enscheidung von Gesundheitsministerin Svandís Svavarsdóttir zum kostenfreien Test an der Grenze tritt am 1. Dezember in Kraft und gilt bis 31. Januar.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts