Älteste Isländerin feiert 106. Geburtstag Skip to content
Photo: Vísir/Magnús. Þórhildur and her sister Hulda. .

Älteste Isländerin feiert 106. Geburtstag

Die älteste noch lebende Isländerin ist 106 Jahre alt und fest entschlossen, auch ihren 110. Geburtstag zu feiern, weil der berühmte Tenor Gissur Páll Gissurarson versprochen habe, ihr dann ein Ständchen zu singen, berichtet Vísir.
Þórhildur Magnúsdóttir lebt im Seniorenheim Hrafnista in Reykjavík und hat am 22. Dezember ihren Geburtstag weihnachtlich im Kreis ihrer mehr als 100 Verwandten gefeiert. Ihre Schwester Hulda auf dem Foto ist 97 Jahre alt.

Früher, so sagt Þórhildur, sei das alles viel stiller verlaufen. „Da war alles überall knapp, da gab es nur eine Kerze und Gesellschaftsspiele und vielleicht einen Weihnachtskuchen oder Pfannkuchen und sowas. Das war nicht so wie heute, wo es Sahnetorte und alles mögliche gibt. Aber das war alles sehr feierlich, da hat man Weihnachtslieder gesungen und eine feierliche Stimmung lag über allem,“ erzählt die alte Dame. Seitdem habe sich alles vollkommen geändert.
„Jaja, jetzt muss alles eingepackt werden und da vergisst man leicht die Festtagsstimmung, was wir da eigentlich feiern. Man fragt die Kinder, warum wir Weihnachten feiern und die sagen, ja, weil da bekomm ich Geschenke.“

Þórhildurs Lieblingssänger ist der Tenor Gissur Páll Gissurarson. Der war schon zu ihrem 105. Geburtstag gekommen, um ihre Lieblingslieder vorzutragen.
“Ich hab dem Gissur dann quasi versprochen, 110 Jahre zu werden, aber ich sagte ich könne das nicht beschwören,” lächelt sie.
An diesem Geburtstag gab es aber immerhin ein Geburtstagsständchen von der zahlreich erschienenen Verwandtschaft.

 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts