Isländischer Energieriese nach Kanada verkauft

Auf dem isländischen Energiemarkt gibt es eine Neuerung: der Energieriese HS Orka hat einen Teil seines Unternehmens, die Alterra Power, für 115 Mrd. Kronen an das kanadische Unternehmen Innergex Renewable Energy verkauft. Alterra hatte durch seine Tochter Magma Energy Sweden einen Mehrheitsanteil von 53,9 Prozent an der HS Orka gehalten. Die restlichen 46,1 Prozent gehören unter anderem der Jarðvarmi Gesellschaft, welcher im Besitz von 14 isländischen Rentenfonds steht.

Lies weiter

Krapfenkette schliesst Filiale im Zentrum

Der Krapfenhersteller Dunkin’ Donuts wird seine Filiale auf dem Reykjavíker Laugavegur zum 1. November hin schliessen. Wie Geschäftsführer Sigurður Karlsson mbl.is gegenüber angab, beruht die Schliessung auf den Verlusten der Filiale an diesem Ort, unter anderem weil die Ladenmiete so hoch sei.

Lies weiter

Immer mehr Obdachlose in Reykjavík

In den vergangenen fünf Jahren ist die Anzahl der Obdachlosen in Reykjavík um 95 Prozent gestiegen. Der grösste Teil dieser Gruppe besteht aus Menschen mit Drogen- und Alkoholproblemen, etwa 40 Prozent haben mit psychiatrischen Problemen zu kämpfen.

Lies weiter