Präsident geht im Meer schwimmen

Islands Staatspräsident Guðni Th. Jóhannesson hat sich am vergangenen Samstag unerwartet 30 Meeresschwimmern angeschlossen, die von Ægissíða im Westteil der Stadt Reykjavík hinüber nach Bessastaðir zum Amtssitz des Präsidenten geschwommen sind, berichtet Vísir.

Lies weiter