Keine Heuschrecke bei der Food&Fun

“Lammcarpaccio, vergorener Knoblauch, kalabrisches Chiliöl, Dillcreme und Heuschrecken” – so lautete das dritte von sieben Gerichten aus den Töpfen des New Yorker Meisterkochs Julian Medina, der am vergangenen Wochenende bei der Delikatessenmesse Food&Fun im Restaurant Apótekið in der Austurstræti die Löffel für das Publikum schwang.

Lies weiter