Eierfarm meldet Konkurs an

Die Eigentümer der Eierfarm Brúnegg haben Konkurs angemeldet, berichtet RÚV. Alle Beschäftigten sind einer Pressemitteilung zufolge entlassen worden, der Verkauf der Eier ist so gut wie zum Erliegen gekommen, nachdem das Hintergrund-TV-Format Kastljós Ende November 2016 katastrophale Zustände auf dem Hof offengelegt hatte.

Lies weiter

DNA-Proben gehen auf Verdächtigen zurück

Die Polizei bestätigte heute, dass die DNA-Proben, die im Zusammenhang mit dem Mord an Birna Brjánsdóttir ins Ausland zur Analyse geschickt worden waren, direkt mit dem Verdächtigen in Verbindung gebracht werden können, berichtet RÚV

Lies weiter

Luftverschmutzung durch Kraftwerk Hellisheiði

In den vergangenen beiden Tagen ist die Schwefelwasserstoffbelastung der Atemluft in Reykjavík über den zulässigen Grenzwert gestiegen. Der Schwefelwasserstoff stammt aus dem Geothermalkraftwerk Hellisheiði vor den Toren der Hauptstadt. Reykjavíks Gesundheitsbehörden haben eine derart hohe Belastung in der Hauptstadtregion seit langem nicht mehr gemessen, berichtet RÚV.

Lies weiter