Leichenfund am Strand von Þorlákshöfn

Heute um 13 Uhr hat der Hubschrauber der Küstenwache eine Leiche westlich des Leuchtturms Selvogsviti im Bezirk Ölfus, etwa 15 Kilometer westlich von Þorlákshöfn gefunden. Der Hubschrauber landete ganz in der Nähe, kurz darauf war auch die Polizei vor Ort. Man geht davon aus dass es sich bei der Leiche um die vermisste Birna Brjánsdóttir handelt, nach der seit acht Tagen gesucht worden war.

Lies weiter

Hasch im Wert von 228 Mio. ISK

Das Haschisch, welches an Bord der Polar Nanoq gefunden worden war, hat einen Wert von 228 Mio. ISK (1,9 Mio EUR), gemessen am Strassenwert in Grönlands Hauptstadt Nuuk, berichtet RÚV. In entlegenen Regionen Grönlands dürfte es den Wert noch weit übersteigen.

Lies weiter