Akureyri nimmt Flüchtlinge auf

Die Stadtverwaltung von Akureyri begrüsst die Entscheidung der Regierung, in den kommenden zwei Jahren 50 Flüchtlinge aufzunehmen. Akureyri sei mehr als bereit, die Flüchtlinge in der Gemeinschaft zu integrieren und ihnen einen Start in ein neues Leben zu ermöglichen, heisst es auf der Webseite der Stadt.

Lies weiter

Flagge gegen das Schweigen

Öffentlichkeit wie Behörden müssen besser über sexuelle Gewalt und ihre Ausmerzung informiert werden. Das ist die Ansicht der Aktionsgruppe „Konur tala//Þöggun“ (Frauen sprechen//Schweigen).

Lies weiter