Autodirektvermietung legalisiert

Das isländische Parlament Alþingi hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause ein Gesetz erlassen, welches eine sogenannte direkte Autovermietung legalisiert. Dieses neue Gesetz ermöglicht Privatpersonen, bis zu zwei Fahrzeuge pro Jahr durch eine zertifizierte Carsharing-Agentur zu vermieten. Damit haben mehr Isländer die Möglichkeit, von den steigenden Tourismuszahlen zu profitieren.

Lies weiter

Neuer Landnahmshof in Reykjavík entdeckt

Archäologen haben überraschend die Überreste eines Hofes aus der Landnahmszeit in der Lækjargata in Reykjavík entdeckt.

Der Hof könnte mindestens 20 Meter lang und 5,5 Meter breit gewesen sein, mit einem der grössten Langfeuer der isländischen Geschichte, es hatte nämlich eine Länge von 5,2 Metern.

Lies weiter

Zirkus im Land unterwegs

Sirkus Íslands, Islands einziger Zirkus, ist am vergangenen Wochenende nach einem Besuch auf den Westmännerinseln vor der Küste Südislands wieder in die Hauptstadt zurückgekehrt, wo 2000 Menschen die Vorstellungen besuchten. Das Zirkuszelt steht im Park Klambratún, und vom 9. bis 12 Juli wird es drei verschiedene Vorstellungen zu sehen geben.

Lies weiter