Meer um Island ungewöhnlich kalt und ohne Makrelen

Die jährliche Frühjahrs-Forschungsreise des Isländischen Meeresforschungs-Instituts, die vom 18. bis 30. Mai stattfand, brachte ans Licht, dass die Temperatur des Meerwassers um Island in den letzten 18 Jahren, also seit 1997, nie niedriger war. Die Menge an Krill liegt unter dem Durchschnitt und nicht eine einzige Makrele wurde gefangen.

Lies weiter

Kinder lösten beim Spielen Großfeuer aus

Der Brand am Sonntag in der Rohrfabrik Set in Selfoss, Süd-Island, wurde von zwei neunjährigen Jungs ausgelöst, die mit Feuerzeugen und leicht entzündlichen Chemikalien spielten. Mehrere hundert Personen mussten wegen des Großfeuers aus ihren Häusern evakuiert werden, eine Person wurde mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Lies weiter