Evaristti weigert sich, die Strafe für den rosa Geysir zu bezahlen

Der in Dänemark lebende Chilene Marco Evaristti hat sich geweigert, eine Strafe zu zahlen, weil er am Freitag pinkfarbenen Farbstoff in den ausbrechenden Geysir Strokkur im Geysir-Geothermalgebiet in Süd-Island schüttete. Auch hat er inzwischen das Land verlassen. Seine Darbietung hat unter den Isländern, aber auch im Ausland, Ärger geweckt.

Lies weiter

Video: Isländer mähen schneebedeckte Wiese

Die Freunde Jóhann Konráð Birgisson und Finnbogi Helgi Snæbjörnsson haben ein Video gedreht, das sie beim Rasenmähen anlässlich des ersten Tags des Sommers bei ihrem Sommerhaus in Grenivík in Nord-Island zeigt. Kurioserweise tobte beim Dreh ein Schneesturm und der Rasen war schneebedeckt.

Lies weiter

Schneefall und unpassierbare Straßen

In den meisten Regionen Islands fiel in den vergangenen Tagen Schnee, am meisten allerdings in Nord-Island. Die Hauptverkehrsstraßen sind geräumt. Schlechte Fahrbedingungen herrschen rund um Ólafsfjörður, auf der Halbinsel Tjörnes bei Húsavík sowie zwischen Þórshöfn und Bakkafjörður.

Lies weiter