Gæðingafimi: Stinknormales Training

Das Gæðingafimi am Donnerstagabend barg eine neue Überraschung: der Sieger des Abends zeigte viel Trab, vorwärts-abwärts, leichten Sitz und mit aus der Hand gekautem Zügel, reelle Biegungen sowie ein Tempozulegen, welches fast schon als echte Trabverstärkung gelten konnte.

„Das war kein Problem, das sind doch Übungen, die jeder isländische Gæðingur können muss.“ sagte Ísolfur Lindal Þórisson im Interview mit Eiðfaxi.

Lies weiter