17 Jahre und mit Tempo 190 unterwegs

Die Reykjavíker Polizei hat spät am Sonntagabend einen jungen Autofahrer auf der Straße Reykjanesbraut in Reykjavík bei Tempo 196 km/h gestoppt. Erlaubt ist auf der Strecke 80 km/h. Der erst 17-jährige Fahrer musste seinen Führerschein sofort abgeben.

Lies weiter

Euro-Qualifikationsturnier verloren

Die isländische Nationalmannschaft der Herren hat das Qualifikationsturnier für die Fussballeuropameisterschaft 2016 vorgestern in Plzen mit 1:2 Toren verloren. Das Spiel war Islands erstes Verlustspiel.

Lies weiter