Staatlicher Sender ist bankrott

Das Mitglied der Progressiven Partei Karl Garðasson hat letzte Woche im isländischen Parlament Alþingi die nationale Sendeanstalt RÚV für so gut wie „bankrott“ erklärt. Es brauche Mut, um den Betrieb des Senders und seiner Zweige einer Prüfung zu unterziehen.

Lies weiter

Stumwarnung

Der isländische Wetterdienst warnt vor einem Sturm, der mit Schneefällen heute über das Land zieht. Um die Mittagszeit soll es in den Westfjorden und im Norden ungemütlich werden, gegen Abend soll sich der Wind dann drehen.

Lies weiter