Touristen drängen zum Bárðarbunga

Das Hochland nördlich des derzeit in Unruhe befindlichen Vulkans Bárðarbunga ist seit letzter Woche aus Sicherheitsgründen gesperrt. Touristen sind neugierig und versuchen die Straßensperrungen zu umfahren.

Lies weiter