Keine Geschwindigkeitsmessungen seit 2009

traffic-rvk_psDie Verkehrsüberwachungskameras an den Reykjavíker Kreuzungen sind nach Aussage des Chefs der Polizei, Kristján Ólafur Guðnason, seit dem Jahr 2009 außer Betrieb. Die Kameras sollen nicht nur Temposünder blitzen, sondern auch das Überfahren einer roten Ampel dokumentieren.

Lies weiter