Island erwirbt historisches Land

beach_near_teigarhorn_psDer isländische Staat hat in der vergangenen Woche das historische Besiedlungsland Teigarhorn im ostisländischen Berufjörður für etwa 500 Mio. ISK (288.000 EUR) erworben. In Teigarhorn finden sich wertvolle natürliche und kulturelle Relikte, zudem ist die Gemarkung einer der weltweit besten Plätze für Zeoliten.

Lies weiter

Ansichtssache 04

pod_04_psDer erste Sonnenstrahl auf Islands höchsten Berg, dem Hvannadalshnjúkur innerhalb des Gletschermassivs Öræfajökull, aufgenommen um 10.43 Uhr am 13. Januar. Die genaue geographische Lage war N64°00’21.2” und W16°55’40.5”, die Sicht aus E144° auf 91 Metern über dem Meeresspiegel.

Lies weiter