„Kackebälle” drohen zu verschwinden

marimo_esaLaut einer Studie des japanischen Pflanzen-Physiologen Isamu Wakana wird das seltene Phänomen Marimo (auch bekannt als Moos- oder Algenkugel, wissenschaftlicher Name: Aegagropila linnaei), das in Island kúluskítur („Kackeball”) genannt wird, bald aus dem See Mývatn in Nordost-Island verschwunden sein.

Lies weiter

Ausländische Reporter steigen in Vulkan

thrihnukagigur_insidethevolcanoInnerhalb nur weniger Wochen wurde der Vulkankrater Þríhnúkagígur in Südwest-Island von etwa 40 ausländischen Journalisten und fünf ausländischen Fernsehsendern besucht. Björn Ólafsson, Chef von „Inside the Volcano” beschreibt den Krater als „Rohdiamanten”.

Lies weiter

Energieversorgung für PCC-Werk in Nord-Island gesichert

husavik_psdie Staatliche Energiegesellschaft Landsvirkjun und PCC BakkiSilicon hf., ein Tochterunternehmen der Duisburger Unternehmensgruppe PCC SE, haben sich über den Verkauf von Strom an eine Silicium-Metall-Fabrik geeinigt, die PCC SE in Bakki nahe Húsavík in Nordost-Island aufbauen und betreiben möchte.

Lies weiter