Fahrradwegebau verzögert sich

bicycles_psDie Pläne, das Fahrradnetz von Reykjavík auszubauen, verzögern sich. Der Fortgang der Arbeiten hängt an der Genehmigung durch das ELENA-Programm der Europäischen Investitionsbank. Zusätzlich zum Bau der Fahrradwege, möchte die Stadt das Geld nutzen, um die Stadtbusse auf ein umweltfreundliches Kraftstoffsystem umzurüsten. Geplant ist, alle Busse mit Hydrogen zu betreiben; jedoch ist erst ein Teil der Flotte umgerüstet.

Lies weiter