Gründer des Phallusmuseums geht in Rente

phallus01Wer den Gründer des Isländischen Phallusmuseums, das sich derzeit noch in Húsavík, Nordisland befindet, inmitten seiner Sammlungsstücke erleben will, sollte das Museum noch in diesem Jahr besuchen. Denn der siebzigjährige Sigurdur Hjartarson hat beschlossen, sich zum Jahresende aus dem Unternehmen zurückzuziehen.

Lies weiter

Bilder: Birkenzeisige in Süd-Island

audnutittlingur01_pkDie folgenden Bilder wurden von unserem Mitarbeiter, dem Fotografen Páll Kjartansson, letzte Woche in der Sommerhausgegend Úthlíd östlich des Sees Laugarvatn in Süd-Island aufgenommen. Es handelt sich bei den Tieren wahrscheinlich um einen erwachsenen Vogel (der, mit der roten Zeichnung) und ein Küken.

Lies weiter

Islands Naturgeschichte schmilzt

vatnajokull_ps„Die gesamte Geschichte Islands, fast von Beginn der Besiedelung an, ist in den Gletschern des Landes abgespeichert”, sagte Oddur Sigurdsson, Glaziologe beim Isländischen Wetteramt. Er ist besorgt, dass diese Geschichte durch das anhaltende Abschmelzen der Gletscher verlorengeht.

Lies weiter

Yrsa Sigurdardóttir erhält Isländischen Krimipreis

yrsasigurdardottir_psDie Krimi-Schriftstellerin Yrsa Sigurdardóttir erhielt diese Woche für ihren 2010 erschienenen Thriller Ég man thig (erscheint im September 2011 auf Deutsch unter dem Titel „Geisterfjord“ als Fischer-Taschenbuch) den Bluttropfen, den jährlich vergebenen Preis der Isländischen Krimi-Gesellschaft.

Lies weiter