Isländische Band in Deutschland verhaftet

bloodgroupDie Mitglieder der Isländischen Band Bloodgroup wurden vergangene Woche verhaftet, als sie in der Nähe von Frankfurt am Main einen Auftritt hatten. Grund war der Verdacht auf Drogenmissbrauch sowie auf den verbotenen Waffenbesitz. Allerdings wurden sie nach zwei Stunden Verhör wieder auf freien Fuss gesetzt.

Lies weiter