Kirche in der Krise

Auf einer Pressekonferenz am Dienstag sagte Premierministerin Jóhanna Sigurdardóttir, es sei traurig die Schwierigkeiten zu beobachten, die die Staatskirche in Bezug auf die mutmasslichen Sexualdelikte des früheren Bischofs hat. Die Kirche sei wegen der Kontroverse in eine Krise geraten.

Lies weiter