Neue Spalten in Islands Hochland

Neue Spalten wurden in diesem Sommer auf der Sandebene Sprengisandur im zentralen Hochland Islands entdeckt, die sich vermutlich im Frühjahr gebildet haben. Der Geophysiker Páll Einarsson glaubt, dass die Spalten verspätete Nachwirkungen eines Vulkanausbruchs im Jahre 1996 sind.

Lies weiter

Feuerwerk bei der Gletscherlagune

Nächsten Samstag wird zum elften Mal eine Feuerwerks-Show bei der Gletscherlagune Jökulsárlón am Fuss des Vatnajökull im Südosten Islands veranstaltet. Die Veranstaltung wird von der örtlichen Aufsicht und der Hornafjördur Such- und Rettungsgesellschaft organisiert, um Geldmittel für letztere zu bekommen.

Lies weiter

Gute Aussicht für Getreideernte

Bauern in Süd- und Westisland haben mit der Getreideernte begonnen. Überall sieht es so aus, als werde es ein gutes Jahr. Gerste macht den Hauptanteil des Getreides aus, aber auch Hafer und Weizen werden geerntet.

Lies weiter

Kirchendebatte zum sexuellen Missbrauch

Der Bischof von Island Karl Sigurbjörnsson sagte, die Kirche habe den drei Frauen nicht beigestanden, die den früheren Bischof Ólafur Skúlason 1996 der sexuellen Belästigung bezichtigt hatten. „Die Kirche hat diese Frauen im Stich gelassen“, sagte Sigurbjörnsson.

Lies weiter

Isländischer Wirtschaftsboss erschien nicht vor Gericht

Jón Ásgeir Jóhannesson, der frühere Chef und spätere Vorstandsvorsitzende der insolventen Kapitalbeteiligungsgesellschaft Baugur Gruppe, erschien am Montag nicht vor dem New Yorker Gericht. Er sollte im Verfahren des Abwicklungskomitees der Glitnir Bank gegen ihn und sechs weitere Personen aussagen.

Lies weiter